Ausbildung

Mit Thilo Guse bereicherte am 1. August 2006 der erste Auszubildende den Betrieb, dem im Jahr darauf mit Mattias Alm der zweite folgte. Ausbildung war und ist den Rothfuchs-Brüdern ein besonderes Anliegen. Zum Einen bereichern die Auszubildenden mit ihrer Arbeitskraft wie auch menschlich stets das Klima im Team, zum Anderen ist es den Firmengründern immer eine gesellschaftliche Selbstverständlichkeit und Pflicht jungen Menschen die Gelegenheit zu einer guten handwerklichen Ausbildung zu geben.

Eicke Behrens, der nach seiner Ausbildung übernommen wurde und noch heute dem Team treue Dienste leistet, und Jan-Ole Bergmann, der bereits ein knappes Jahr nach seiner Lehre den Meistertitel erwerben konnte, komplettierten die Reihe der Auszubildenden, die sich stets mit ausgezeichneten Prüfungsergebnissen bei ihrem Betrieb und den Ausbildern bedankten. Im Sommer 2015 schloss Jan-Hinrik Brammer seine Ausbildung zum Zimmermann erfolgreich ab. Ihm folgte Herr Marcel Look, der nach seiner – mit Auszeichnung – bestandenen Gesellenprüfung in den Studiengang Bauingenieurwesen eingestiegen ist. Mit Thees Bergmann hat im Sommer 2019 nun schon der siebte Auszubildende der Firma Fuchsbau seine Gesellenprüfung erfolgreich abgelegt.

Es zeigt sich also, dass die Ausbildung zum Zimmermann in der Firma Fuchsbau eine solide, vielfältige und fundierte Grundlage für eine erfolgreiche berufliche Zukunft bietet.

Efrem Mehari Kifle

Aktuell erlernt Herr Efrem Mehari Kifle, der als Flüchtling aus Eritrea nach Deutschland gekommen ist, das Zimmererhandwerk in der Firma Fuchsbau. Wir freuen uns, somit einen wichtigen Beitrag zur Integration geflüchteter Menschen in unserer Gesellschaft leisten zu können und außerdem auf diesem Wege dem drohenden Fachkräftemangel entgegen zu wirken.

Sipan Welat Yavsan

2020 haben wir unsere Ausbildungsquote erhöht und Herrn Sipan Welat Yavsan als weiteren Auszubildenden eingestellt.